Die ASB GmbH wurde am 27.06.1990 in Zwenkau bei Leipzig mit dem Ziel gegründet, Einbruch- und Brandmeldetechnik im privaten sowie gewerblichen Bereich zu installieren.

Im Jahr 1991 wurde das Unternehmen durch den VdS Köln als Facherrichter für VdS-Einbruchmeldeanlagen zertifiziert. Bereits 1 Jahr später erfolgte dann die Zertifizierung als anerkannter Errichter für Brandmeldeanlagen und 2002 erhielt das Unternehmen dazu die Anerkennung nach DIN 14675.

In den darauf folgenden Jahren wurde das Unternehmen Schritt für Schritt durch die Erweiterung der Geschäftsfelder ausgebaut. So gehörten bald die Installation von

  • Zugangskontroll- und Zeiterfassungsanlagen,
  • Videoüberwachungstechnik,
  • Rauch- und Wärmeabzugsanlagen zu den festen Säulen des Unternehmens. 

Ansprechpartner ASB GmbH Geschaeftsfuehrer Raimon Berthold Kopie

Mit der Anerkennung des Unternehmens nach DIN EN ISO 9001 durch den VdS Köln im Jahr 1999 gelang es der ASB GmbH, ein weiteres Qualitätssiegel zu erhalten.

Eine große Herausforderung für das Unternehmen stand im März 2003 mit der Übernahme eines traditionsreichen Schlüsseldienstes aus Leipzig und deren Mitarbeitern ins Haus. Aber auch dies wurde mit der Eröffnung eines neuen Sicherheitsfachgeschäftes in Leipzig erfolgreich abgeschlossen.

Mit Eröffnung der Fahrradwerkstatt in Leipzig im Oktober 2008 wagte die ASB GmbH den Schritt in ein weiteres Geschäftsfeld. Dieses wurde durch die Eröffnung der Fahrradwerkstatt Zwenkau im Mai 2009 erweitert.

Nach einer kleinen Pause wurde das Unternehmen im Dezember 2013 durch den VdS Köln als Fachfirma für Sprachalarmanlagen nach DIN 14675 zertifiziert. Auch das Geschäftsfeld Fahrradwerkstatt wurde im April 2014 durch einen weiteren Standort in Leipzig vergrößert.

Heute beschäftigt die ASB GmbH 40 Mitarbeiter und gehört zu den führenden mittelständigen Unternehmen auf dem Gebiet der Sicherheitstechnik.

Eine qualitätsgerechte Arbeit und zufriedene Kunden waren und sind immer ein entscheidendes Kriterium für den Erfolg des Unternehmens.